Mittwoch, Februar 21, 2018

Wem gehört die Zukunft ?

Fundag Engineering A.Vogt  befasst sich im Sommer  2015 systematisch mit Notwendigkeit des weiteren Umbaus der Energieerzeugung in eine dezentrale Erzeugerstruktur. Marktanalyse ergibt alleine für  Deutschland folgendes Marktpotential :  ca. 80 Mio Einwohner, in  ca. 26 Mio Ein- und Mehrfamilienhäusern, sowie Gewerbeeinheiten; seit 1999 errichtet: rund 1,2 Mio Solaranlagen - >  ergibt  rund 25 Mio freie Dächer zur Bebauung mit Solaranlagen -> ergibt bei einer konstanten Bauleistung von 75 T Anlagen p.A. eine Vollausstattung aller deutschen Dächer in 333 Jahren !  Wenn wir also alle Woche in den nächsten 20 Jahren  auch nur eine Solaranlage bauen, werden wir bis dahin nur weitere 1000 Stk errichten können.  ( Seien Sie dabei  ! )

Ferner werden Informationen und der Verkauf zunehmend ins Internet verlagert: siehe diesbezüglich unsere Buchempfehlung: Wem gehört die Zukunft ?  (Titel ), von Jaron Lanier ( Autor ), Hoffmann und  Campe (  Verlag );   ISBN  978-3-455-50318-0;

Fundag Engineering nimmt ab 12-2015 am  IBC-Leads Programm teil und erreicht in 2016 den Status als Eon-Solarprofi.